musicolonia

 

Mit dem Band "Rebellische Musik" startete 2007 an der Hochschule für Musik Köln eine neue Schriftenreihe. Sie wird vom Fachbereich 5 Musikwissenschaft / Musikpädagogik im Verlag Dohr herausgegeben und bietet ein pluralistisches und interdisziplinäres Forum für wissenschaftliche Studien aus allen Bereichen der Musik und Musikforschung.

Übersicht der bereits erschienenen Bände

1.      Arnold Jacobshagen / Markus Leniger (Hrsg.): Rebellische Musik. Gesellschaftlicher Protest und kultureller Wandel um 1968 (2007)

2.      Erich Reimer: Musicus und Cantor. Beiträge zur Gattungs- und Sozialgeschichte der Musik vom Mittelalter bis zur Gegenwart (2008)

3.      Daniela Neuhaus: Perspektive Musiklehrer/in. Der Berufswahlprozess von Lehramtsstudierenden mit dem Unterrichtsfach Musik (2008)

4.      Albert Kaul: Musikalische Bildung der Differenz. Ein musikdidaktisches Modell (2008)

5.      Thomas Enselein: Der Kontrapunkt im Instrumentalwerk von Joseph Haydn (2008)

6.      Michael Rappe: Under Construction. Kontextbezogene Analyse afroamerikanischer Popmusik (2010)

7.      Cordelia Miller: Virtuosität und Kirchlichkeit. Deutsches Orgelkonzertwesen im 19. Jahrhundert (2010)

8.      Sabine Sonntag: Richard Wagner im Kino. Studien zur Geschichte, Dramaturgie und Rezeption filmmusikalischer Künstlerbiographien (2010)

9.      Katrin Losleben: Musik - Macht – Patronage. Kulturförderung als politisches Handeln im Rom der Frühen Neuzeit am Beispiel der Christina von Schweden (1626-1689) (2012)

10.  Arnold Jacobshagen (Hrsg.): Musikstadt Köln. Geschichte und Gegenwart (2013)

11. Annette Ziegenmeyer: Yvette Guilbert. Pionierin einer musikalischen Mediävistik zum Hören (2013)

12. Benjamin Seipel: Das Klavier in der Schule. Musikalische Lernbiographie, pianistische Ausbildung und pädagogisches Handeln von Musiklehrenden (2013)

13. Dirk Seipel: Gelingende Fortbildung. Professionelles Lernen aus der Sicht von Musiklehrerinnen und -lehrern (2014)

14. Anna Magdalena Schmidt: Die imaginäre Grenze. Eine Untersuchung zur Bedeutung von Musik für Jugendliche türkischer Herkunft in Deutschland und ihre Verortung im Diskurs der interkulturell orientierten Musikpädagogik (2015)

 

 

 

Darstellung anpassen

Schriftgröße